Beautyfee
Kosmetik
Wimpern-Extension ( Büschel )
Wimpern-Extension ( Einzeln )
Permanent Make-up
FAQ

Was ist Permanent Make-up

Unter Permanent oder Contour Make-up versteht man die Microimplantation feinster Farbpigmente in die oberste Hautschicht. Mittels einem hochwertigen Nadelmodulsystem werden spezielle Farbpigmente ca. 0,4mm in die Haut pigmentiert.
Die Pigmentfarben entsprechen selbstverständlich den gesetzlichen Anforderungen und sind frei von Konservierungsstoffen und ohne Eisenoxidpigmente. Die Nadel und die Nadeldüse sind in einem nur einmal zu verwendeten Modul intigriert ( Hygienemodul ). Erst unmittelbar vor der Behandlung werden sie aus der Verpackung entnohmen.
Direkt nach der Behandlung ist das Ergebnis bereits sehr schön. Evtl. gibt es Schwellungen, die nach wenigen Stunden vergehen. Ausserdem erscheint der Farbton in den ersten Tagen nach der Behandlung intensiver. Nach 3 – 5 Tagen werden ca. 30% bis 50% der Farbpigmente wieder abgebaut. Mindestens zwei Wochen sollten Saunagänge, Sonnenbestrahlung und Solariumbesuche gemieden werden. Die Hygiene sollte hochgeachtet werden und die behandelten Stellen sollten geschont und mit einer speziellen Pflege-Creme versorgt werden.

Für wen ist Permanent Make-up besonders interessant:

  • All die jenigen die keine Zeit verfügen, ihr Make-up täglich aufzutragen oder mehrfach täglich aufzufrischen 

  • Personen die kaum Schminkerfahrung besitzen oder unruhige Hände haben 

  • Personen mit Sehstörungen oder Brillenträger, die ohne Sehhilfe kein Make-up auftragen können 

  • Sportlich aktive, die ein wisch- und wasserfestes Make-up benötigen 

  • Menschen mit einem sehr hellen Teint, bei denen Augenbrauen und Wimpern kaum sichtbar sind 

  • Alle, die eine permanente Korrektur kleinerer Unregelmäßig- keiten im Lippenrot oder Augenbereich wünsche 

  • Personen die gegen konventionelle Kosmetikprodukte allergisch reagiere

    Ab welchem Alter ist Permanent Make up erlaubt ?

    Ab 18 Jahren Bei Jugendlichen unter 18 muss ein Elternteil beim Beratungsgespräch mit dabei sein.
    Unter 16 Jahren ist es verboten - auch mit Einveständniserklärung der Eltern zu Pigmentiern.
    Bei nicht vorhandenen ORIGINAL AUSWEIS wird NICHT Pigmentiert .

    Wan darf nicht pigmentiert werden ?

    - Während der Schwangerschaft und vollendete Stilzeit
    - bei minderjährigen Personen
    - bei Antibiotika und Cortison Konsum ( bitte 3 Monate ab der      letzten einahme warten- bekämpft Fremdkörper )

    - bei Akuten Krankheiten

    ! Ganz Wichtig vor der behandlung !

    - 24 Stunden davor und danach kein Alkohol konsumieren
    - kein Aspirin einnehmen ( verdünnt das Blut ! )